Speziell für Erwachsene

Erwachsene können zu jedem Lebensalter behandelt werden, wobei ein gesunder Zahnhalteapparat eine wichtige Grundvoraussetzung ist. 

Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, solange gesunde Zähne und genügend Knochenstruktur vorhanden sind. Zahnfehlstellungen kann der Kieferorthopäde bei Patienten jeden Alters regulieren. Bei vielen Patienten ist es schon nach kurzer Zeit möglich, eine starke optische Verbesserung der Zahnstellung und somit auch der äußeren Erscheinung zu erzielen.

Die Behandlung von Erwachsenen dauert nur wenig länger als die Jugendlicher. Der Grund für eine Behandlung liegt nicht in erster Linie in der Unzufriedenheit der Patienten mit ihrem „Lächeln". Oft dient die Zahnkorrektur der Wiederherstellung der Kaufunktion und damit der Schonung des Kiefergelenks. Schiefe Zähne sind anfälliger gegenüber Karies.

Aus der kieferorthopädischen Behandlung kann auch eine Verbesserung oder Vorbereitung prothetischer Maßnahmen wie Implantaten, Veneers, Kronen und Brücken resultieren. Da ältere Patienten Wert auf eine unauffällige Lösung legen, tragen sie ungerne auffällige Zahnspangen. Kieferorthopäden setzen bei Erwachsenen auf zahnfarbene Brackets und Drähte, die Behandlung mit einer festsitzenden Spange auf der Innenseite der Zähne und die Korrektur durch transparente, herausnehmbare Schienen.

Welches individuelle Vorgehen auch gewählt wird, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Patienten treten selbstbewusster auf, zeigen gerne ihr strahlendes Lächeln und sind zu Recht stolz darauf, dass sie sich getraut haben, eine kieferorthopädische Behandlung durchzuführen.

Checkliste für den ersten Termin

  • Versichertenkarte oder Daten der Krankenkasse
  • Details Ihrer Zusatzversicherung für Kieferorthopädie, wenn vorhanden
  • evtl. vorhandene Röntgenbilder vom Hauszahnarzt, die im letzten halben Jahr gemacht wurden. Gerne auch in digitaler Form. Mit Ihrem Einverständnis können wir die Unterlagen auch für Sie bei Ihrem Hauszahnarzt oder Kieferorthopäden anfordern.
  • Anamnesebogen herunterladen, ausfüllen und direkt an uns senden, ausgedruckt mitbringen oder ein paar Minuten für das Ausfüllen der Daten bei uns einplanen.
  • Erwartungen an die kieferorthopädische Behandlung. Tragen Sie gerne direkt im Erstgespräch Ihre Vorstellungen und Wünsche vor.

Zahnumformung
Die perfekte Zahnform ist der Wunsch jedes Patienten. Nach einer kieferorthopädischen Behandlung können die aufgerichteten Zähne durch die jahrelange Fehlstellung eine schiefe Abnutzung aufweisen. Somit ist es erforderlich die Zähne mit einer Füllungstechnik im Klebeverfahren aufzubauen, damit die ästhetische Form wieder hergestellt wird. Zahnumformungen sind eine geeignete Methode, das Ergebnis einer Therapie zu perfektionieren. Eine speziell zahnschonende Politur, kann bei geringen Engständen die gesamt Optik direkt verbessern. Bei Nichtanlagen können die Eckzähne an Stelle der seitlichen Frontzähne positioniert und die Form und Farbe entsprechend angepasst werden.

Veneers, Kronen und Brücken
Der Austausch von fehlerhaften Kronen und Brücken ist nach einer Zahnkorrektur im Rahmen eines Gesamtkonzeptes sinnvoll um eine funktionelle und optische Anpassung zu erzielen. Zahnfehlstellungen werden oft durch korrekt hergestellte Kronen optisch kaschiert. Nach einer Korrektur wird die Fehlstellung korrigiert, aber die Krone hat jetzt eine schiefe Form. Bei Brücken kann die Optik oft noch schlimmer sein. Verfärbte Zähne, vor allem im Frontzahnbereich, lassen sich auf einfache Weise durch Veneers optisch schön gestalten. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Ihren Hauszahnarzt.

Behandlungsablauf

Die Basis für eine kieferorthopädische Behandlung sind gesunde, kariesfreie und optimal gepflegte Zähne.

Anamnesebogen

Vorab bitten wir unsere Patienten den Anamnesebogen auszufüllen. Gerne direkt an uns senden oder ausdrucken und zum Beratungsgespräch mitbringen. Das spart Zeit vor Ort und dauert 5 Minuten.

Erstberatungsgespräch

Hier besprechen wir gemeinsam Ihre Therapiewünsche und Behandlungsmöglichkeiten sowie Alternativen. Das Gespräch ist für Sie unverbindlich und kostenfrei und dauert cirka 15 Minuten.

Diagnostische Unterlagen

Mithilfe der im Erstgespräch gesammelten Informationen, wird ein allumfassender Therapie- und Kostenvoranschlag erstellt. Diese Planbesprechung bildet die Behandlungsbasis und dauert 30 Minuten.

Optimale Mundhygiene und Zahnpflege sind Voraussetzungen vor, während und nach der Behandlung. Regelmäßige Kontroll- und Reinigungstermine beim Hauszahnarzt sind daher unabdingbar. Eine kieferorthopädische Behandlung schafft die Voraussetzung für ein dauerhaft funktionstüchtiges Gebiss. Dabei werden die Zähne langsam und schonend innerhalb des Kiefers bewegt. Die Dauer ist für jeden Patienten individuell abhängig von den ärztlichen Maßnahmen, der biologischen Reaktion des Gewebes, dem Alter und der Tragezeit. Bei Erwachsenen ist bei bestimmten Indikationen eine Operation durch den Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen notwendig, die wir kieferorthopädisch begleiten. Wir beraten Sie!

Wir achten Ihre Zeit und bemühen uns sehr, vereinbarte Termine pünktlich einzuhalten und Wartezeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Behandlungs- und Beratungszeiten sind aufgrund von Erfahrungswerten zeitlich auf eine bestimmte Dauer begrenzt. Wenn Sie mehr Zeit benötigen oder spezielle Fragen haben, melden Sie das gerne vorher an. Wenn Sie verhindert sein sollten, oder sich verspäten benachrichtigen Sie uns bitte so zeitig wie möglich. Bei längeren Sitzungen am Vormittag erhalten Sie von uns eine Bescheinigung für den Arbeitgeber.

Kontrollrhythmus für
Schienensyteme:

alle 9–12 Wochen

Kontrollrhythmus für
Feste Zahnspange:

alle 4–6 Wochen

Kontrollrhythmus für die
Retentionsphase (2–3 mal):

1x jährlich

Sie möchten mehr darüber wissen?

Dann schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen per Mail.
Wir werden uns bemühen, Ihnen so schnell wie möglich die gewünschte Auskunft zu geben.

Ideale Apparaturen für Erwachsene

Wir bieten eine Vielfalt an bewährten und modernen Therapiemöglichkeiten. Dazu zählt in erster Linie die klassische Multiband-Behandlung, aber auch das WiN-System mit Brackets auf der Zahninnenseite oder die professionellen Schienen Systeme Invisalign®, Orthocaps und Clear Aligner™. Für alle Systeme sind wir zertifiziert und haben langjährige Behandlungserfahrungen.

Lingualbrackets WIN

 

Mehr

Schienensysteme

 

Mehr

Multiband

 

Mehr