Multiband

Der Klassiker unter den Zahnregulierungs-Systemen, der umgangssprachlich als „Zahnspange“ oder „Zahnklammer“ tituliert wird, ist die Multiband-Apparatur. Die Möglichkeiten sind vielfältig und haben sich in den Bereichen Komfort und Ästhetik sowie der Kombination mit anderen Apparaturen sehr stark entwickelt. Der Vorteil gegenüber herausnehmbaren Zahnspangen besteht darin, dass die festen Spangen 24 Stunden pro Tag auf die Zähne einwirken. Dadurch lassen sich die Zähne schnell und effizient bewegen.

Behandlungsdetails

Bei der Multiband-Behandlung werden Brackets auf eine festgelegte Position auf die Zähne geklebt. Durch das Positionieren der Brackets wird die endgültige Ausrichtung der Zähne vorbestimmt. Diese bewegen sich langsam und behutsam in die Endposition. Um die Mobilisierung der Zähne durchführen zu können, wird in die Brackets ein Bogen aus Metall eingelegt und befestigt. Metallbögen unterschiedlicher Stärken und Materialien sowie in den Formen rund und eckig, sorgen für die richtige Bewegung und Intensität der Mobilisierung in die entsprechende Richtung.

24 Stunden am Tag.

Bei der Frontzahnkorrektur 6 bis 9 Monate.
Aufwendigere Zahnstellungskorrekturen 1 bis 1,5 Jahre.

  • wirkt 24 Stunden pro Tag
  • für alle Zahnfehlstellungen anwendbar
  • Zähne bleiben nach Entfernung unbeschädigt
  • für aufwendige Zahnkorrekturen geeignet
  • zu Beginn Beeinträchtigung der Sprache
  • die Zunge muss sich an die neue Situation gewöhnen
  • anfängliche leichte Druckschmerzen

Gesetzlich versicherte Patienten
Bei dieser Art der Therapie entstehen Mehrkosten. Wir beraten Sie gern in unserer Praxis.

Privat versicherte Patienten
Für Privatpatienten sind die Kosten vom individuellen Tarif abhängig.

Finanzierung
Es bestehen verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung. Sprechen Sie mit uns.

Brackets

Eine Zahnspange kann durch Mini- und Keramikbrackets auch dezent und trendy sein. Diese sind nicht nur optisch kleiner, als die Standard-Kassenbrackets, sondern ermöglichen auch die optimale Zahnführung. Die Zähne lassen sich durch die geringe Größe der Brackets sehr gut reinigen. Die Auswahl des Materials hängt von der Therapie, ästhetischen Aspekten (gegebenenfalls innenliegende Brackets) und dem Behandlungssystem ab.

Bögen

Der Drahtbogen übernimmt den eigentlichen Job der festsitzenden Zahnspange: Er sorgt dafür, dass die Zähne in die richtige Position bewegt werden. Nicht-elastische Bögen sind sehr starr und üben starken Druck auf die Zähne aus. Die elastischen Bögen mindern diesen Druck und sorgen für eine sanfte Bewegung während der gesamten Behandlung. Sie sind zahnwurzelschonend und für den Patienten weniger schmerzhaft.

Tipps zur Zahnpflege

Während der Behandlungszeit ist die richtige Zahnpflege fundamental. Hilfsmittel für die optimale Zahnreinigung? Hand- und elektrische Zahnbürsten eignen sich für das Putzen der Zähne und Zahnspangen gleichermaßen. Zudem sollten bei der Multiband-Apparatur Zahnzwischenraumbürsten verwendet werden, diese eignen sich besonders für die Reinigung der Flächen, die sich zwischen den Brackets und dem Draht befinden.

Wichtigste Tipps und Tricks:
herausnehmbare Zahnspangen
festsitzende Zahnspangen

Sie möchten mehr darüber wissen?

Dann schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen per Mail.
Wir werden uns bemühen, Ihnen so schnell wie möglich die gewünschte Auskunft zu geben.

Das könnte sie auch interessieren

Schienensysteme

 

Mehr

Lingualbrackets WIN

 

Mehr

Lose Zahnspangen

 

Mehr